Script zur Bildvergrößerung.
Wir pilgern nach Mariazell
© Leopold Mantler

Auch heuer möchten wir Sie wieder zur traditionellen Wallfahrt der Rudolfsheimer einladen. Die Fußwallfahrer starten am Sonntag, dem 18. August 2019 mit der heiligen Messe um 6 Uhr. Am Mittwoch dem 21. August 2019 fährt dann um 8 Uhr der Bus Ecke Märzstraße/Selzergasse mit weiteren Wallfahrern Richtung Mariazell.

Zunächst die Informationen für die Fußwallfahrer. Nach der 6 Uhr Messe fahren die Wallfahrer mit der Eisenbahn nach Eichgraben. Zu Fuß geht es dann weiter nach Hochstraß – über den Schöpfl – nach St. Corona – zur ersten Übernachtung nach Kaumberg. Am zweiten Tag geht es weiter über die Araburg – Mariental – Adamstal – Grießer Gscheid nach Rohr im Gebirge zur zweiten Übernachtung. Der dritte Tag führt die Wallfahrer über die Kalte Kuchl – St. Aegyd zum Gscheid, wo wieder übernachtet wird. Der vierte und letzte Tag führt über Walster – Hubertussee – Habertheuersattel – den Rosenkranzweg nach Mariazell, wo wir gemeinsam mit den Buswallfahrern um 15 Uhr die heilige Messe feiern. Die Rückfahrt nach Wien erfolgt mit dem Bus oder der Eisenbahn. Da zwei Begleitautos mitfahren genügt den Fußwallfahrern ein kleiner Rucksack für die täglichen Bedürfnisse (Regenschutz, Proviant, Getränke). Übernachtet wird in Gasthöfen. Kosten ca. 35 – 40 € pro Nacht. Genaue Auskünfte und Anmeldungen bitte bei: Kurt Willensdorfer (0699/12 78 33 55)

Die Fahrt der Buswallfahrer führt über Maria Schutz nach Mariazell wo für das Mittagessen reserviert wird. Um 15 Uhr dann gemeinsamer Gottesdienst mit den Fußwallfahrern in der Michaelskapelle. Die Heimfahrt erfolgt über Türnitz nach Wien. Die Rückkehr ist für 20 Uhr geplant. Fahrpreis für den Bus 25 €. Anmeldungen zur Buswallfahrt erbitten wir in der Pfarrkanzlei.

(Leopold Mantler)