Script zur Bildvergrößerung.
Meditation im Marienmonat Mai
© Leopold Mantler

Auch durch den Monat Mai begleitet uns die Corona-Krise. Wohl gibt es schon zahlreiche Erleichterungen, doch überstanden ist die Krise noch nicht. Wie es mit den öffentlichen Gottesdiensten in unser Kirche und Pfarre weitergeht ist noch nicht entschieden, wir werden Sie aber rechtzeitig darüber informieren. Heute dürfen wir Sie zu einer kurzen Video-Meditation einladen und wünschen Ihnen einen sonnigen Marienmonat Mai.

(Leopold Mantler)