Script zur Bildvergrößerung.
©

Jeden Freitag ist unsere Kirche in Rudolfsheim bis um 21 Uhr zum stillen Gebet vor dem Allerheiligsten geöffnet.

  Mehr ...
© www.pfarre.kirche.at

Jeden Freitag während der Anbetungszeit von 19 Uhr 30 bis 21 Uhr, sowie jeden Samstag von 18 Uhr bis 19 Uhr bieten wir Gelegenheit zur Beichte und Aussprache.

© www.erzbistum-freiburg.de

Jeden Mittwoch um 18 Uhr 30 beten wir, unter geistlicher Leitung, in unserer Kirche das Rosenkranzgebet. Wir möchten Sie einladen „Mit Maria Christus zu betrachten“. Papst Johannes Paul II hat in seinem Schreiben „Rosarium Virginis Mariae“ darauf hingewiesen, dass auch im dritten Jahrtausend der Rosenkranz in seiner Schlichtheit und Tiefe von großer Bedeutung ist. Erleben Sie in meditativer Gemeinschaft gleichsam eine Kurzfassung der frohen Botschaft.  So wie es weiter in dem päpstlichen Schreiben heißt: „In Christus finden Leben und Gebet der Gläubigen ihren Mittelpunkt. Alles geht von ihm aus, alles strebt zu ihm hin, alles führt durch ihn im Heiligen Geist zum Vater.“

© Anny Herndlhofer

Nach der Corona bedingten Pause hat unser Büchermarkt wieder geöffnet. Jeden Samstag von 9 Uhr bis 13 Uhr wird der Büchermarkt in unserem Gemeindesaal aufgebaut. Neuheiten und Raritäten warten auf Sie. Nützen Sie die Gelegenheit und folgen Sie unserer Einladung.

© Pfarre Hildegard Burjan, Teilgemeinde Rudolfsheim

Vorausschauend möchten wir Sie schon jetzt über die in den Sommerferien geplanten Kinderbibeltage informieren. Nähere Informationen finden Sie hier.

© Leopold Mantler

Herr Jesus Christus, du hast gesagt: „Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen“. Du weißt was Krankheit und Leid für uns Menschen bedeutet. Wir bitten dich in dieser Zeit, wo weltweit das Corona-Virus um sich greift, – wo so viele Menschen an dieser Krankheit schon leiden, – wo so viele Menschen in Angst und Sorge  für sich und ihre Angehörigen leben. Zu dir, unseren Heiland und Herrn, nehmen wir Zuflucht, du bist der beste Arzt, der in Krankheit und Schwierigkeiten alle Angst von uns nehmen kann und uns führt und begleitet durch diese Zeit. Amen.

© www.erzdioezese-wien.at

Gebet von Bischof Hermann Glettler, Diözese Innsbruck

Herr, Du Gott des Lebens,
betroffen von der Corona-Epidemie kommen wir zu Dir.
Wir beten für alle, deren Alltag jetzt massiv belastet ist
und bitten um Heilung für alle Erkrankten.
Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden.
Tröste jene, die jetzt trauern, weil sie Tote zu beklagen haben.

  Mehr ...
© Martin Mantler

Am 13. Februar 1929 wurde Schwester Trude geboren. Wir gedenken am Freitag, dem 13. Februar 2015  ihrer bei den Gottesdiensten um 8 Uhr und 19 Uhr und laden auch Sie zum mitfeiern ein. Schwester Trude war 67 Jahre lang mitverantwortlich für unser Pfarrleben und hat dieses auch lebendig mitgestaltet. Mit unserem Gebet möchten wir ihr dafür danken.

©

Liebe Besucher unserer Website!
 
Wir freuen uns, in leicht modifizierter Form, wieder im Internet auftreten zu können.
Am 19.September 2011 wurde unsere Website von einem Hacker unbrauchbar gemacht.
Viele Versuche das noch Nutzbare zu retten, scheiterten an der Komplexität der Web-Software.
Jedoch mit Unterstützung der Internetabteilung der Erzdiözese Wien, sind wir ab sofort in besten Händen und wieder präsent.
Somit hoffen wir auf einen stabilen Internetauftritt und hoffen auf Ihr Interesse und Ihre Beiträge!