Script zur Bildvergrößerung.
© Pfarre Rudolfsheim

“Die Pfarre Rudolfsheim war einmal jene Pfarre in Wien mit den meisten Ministranten. Ca. 120 Burschen machten in den 50er, 60er und 70er den Dienst am Altar, und wie Gottesbesucher sehen können, sind manche davon – wenn auch im vorgerückten Alter – noch immer tätig, gemäß dem Wahlspruch “einmal Ministrant, immer Ministrant”.

  Mehr ...
© Pfarre Rudolfsheim

Fitness und Freundschaft!

Unter diesem Thema startet unsere Wandergruppe einmal im Monat zu einer ganztägigen Wanderung. Im Wienerwald oder in den Voralpen gibt es wunderschöne Wanderwege, die erkundet werden wollen.

  Mehr ...
© Leopold Mantler

Männer diskutieren

Jeden Herz-Jesu-Freitag (1. Freitag im Monat) treffen sich die Männer unserer Pfarre zum Abend des Gebetes.

  Mehr ...
© Franz Jirek

Mit Jahresbeginn Jänner 2019 wurde unser Angebot für Senioren umfangreich erweitert. Wir laden Sie herzlich ein zum Mittun. Die Veranstaltungen finden immer im Rudolfsheimer Pfarrsaal (1150 Wien, Meiselstraße 1) statt.



  Mehr ...
© Leopold Mantler

An alle  Muttis, die einmal gerne dem Alltagstrott entkommen wollen und neu Kontakte knüpfen möchten.

Wir gestalten jeden 3. Mittwoch im Monat einen besonderen Vormittag.

  Mehr ...
©

Haben Sie nicht Lust, auch zu uns zu kommen?
Wir treffen uns jeden 2. Montag im Monat um 19 Uhr in der Pfarre.

  Mehr ...
© Pfarre Rudolfsheim

Der Kirchenchor stellt sich vor!

Unser Chor ist zwar klein, aber oho! Das zeigt sich immer wieder bei unseren Aufführungen, die aus finanziellen Gründen, leider nur mehr zu Weihnachten und zu Ostern stattfinden.

  Mehr ...
© Pfarre Rudolfsheim

Manch einer von den geneigten Lesern dieses Artikels wird sich denken: „Familienrunde wozu?“

Darauf gerne folgende Antwort: Seit mehr als 50 Jahren gibt es die Idee und Einrichtung der „Katholischen Familienrunde“. In diesen Jahrzehnten entstanden in Österreich viele Runden in unterschiedlichen Ausprägungen, aber immer im Sinne freundschaftliche Kontakte zwischen  Ehepaaren, verknüpft mit der Weiterentwicklung des persönlichen Glaubens.

  Mehr ...