Script zur Bildvergrößerung.
Luka Berovic
© Pfarre Hildegard Burjan, Teilgemeinde Rudolfsheim

Geboren: 27. Februar 1983 in Zadar (Kroatien)

Priesterweihe: 15. Juni 2013 Im Wiener Stephansdom durch Kardinal Christoph Schönborn

Kaplan seit 1. September 2019 in der Pfarre Hildegard Burjan
mit besonderer Zuweisung für die kroatische Gemeinde

e-Mail schreiben:

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Ich bin am 27. Februar 1983 in Zadar in Kroatien geboren und aufgewachsen. In Rijeka machte ich eine medizinische Ausbildung zum Zahntechniker.

Im Jahr 2001 hörte ich in meiner Heimatpfarre eine Glaubensverkündigung und begann in einer neokatechumenalen Gemeinschaft eine Vertiefung im Glauben. Diese Erfahrung half mir meine Berufung zum Priestertum zu entdecken und immer klarer zu sehen. Im Jahre 2004 trat ich in das Missionskolleg Redemptoris Mater der Erzdiözese Wien ein. Ich studierte an der philosophisch-theologischen Hochschule Heiligenkreuz und an der Universität Wien. Im Ramen meiner Ausbildung verbrachte ich ein Praktikumsjahr in der Pfarre St. Josef in St. Pölten und ein Jahr in der Mission auf den Philippinen. Am 15. Juni 2013 wurde ich im Stephansdom zum Priester geweiht und verbrachte sechs Jahre in der Pfarre St. Christoph am Rennbahnweg als Kaplan. Mit 1. September 2019 ernannte mich Kardinal Dr. Christoph Schönborn OP zum Kaplan mit besonderer Zuweisung zur kroatischen Gemeinde in der Pfarre Hildegard Burjan.

(Leopold Mantler)